> Zurück

Ein weiterer 3:0 Sieg!

Gimmel Nathanael 05.11.2018

Im Moment kann man durchaus sagen, dass es uns läuft, stehen wir nach DRÄÄI Runden noch verlustpunktlos da :)

Der Gegner aus Deitingen war ebenfalls ein junges Team.
Allerdings war uns bereits nach dem Einschlagen klar, dass Lineschläge nicht ihre Stärke sind, fand doch der ein oder andere Ball den Weg in die falsche Ecke.

Nach der Auslosung war auch klar, dass wir mit der Reçe beginnen. Eine Annahme, einen Pass und einen Mitteangriff später, war es bereits 1:0.
Da wir dann sogleich einige Servicepunkte verbuchten, führten wir schnell mit einem guten Polster. Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu erzählen. Wir hielten den Druck konstant hoch, und hielten unser Niveau bis zum Ende des Satzes, den wir mit 25:16 deutlich für uns entscheiden konnten.
Randnotiz: Kein Servicefehler im 1. Satz von uns!

Im zweiten Satz passte zu Beginn nicht mehr alles. Zuviele Eigenfehler in der Annahme und im Angriff. Schnell gerieten wir in Rückstand. Der einzige Spielerwechsel der Partie war fällig. Zwar blieb die Annahme immernoch etwas fehlerhaft, auch weil der Gegner gut servierte. Zwischenzeitlich führte der Gegner mit 5 Punkten Vorsprung! Begünstigt durch einen Anspielfehler, verhalf uns dann Phippu zur Wende. Mit einer Anspielserie brachte er uns wieder auf 14:14 heran. Der Gegner war einerseits wieder verunsichert und wir fanden zu alter Stärke zurück. Einzig Ende des Satzes mit einer 21:17 Führung im Rücken kamen wir noch einmal kurz ins Straucheln. Beim Stand von 23:21 stellte Löru sein Trainergeschick unter Beweis, und provozierte mit einem Timeout einen Servicefehler. Der zweite Satz ging schlussendlich mit 25:21 an uns.

Der dritte Satz fing wie der erste Satz an. Dank einer guten Serviceserie führten wir schnell mit 7:2. Zwar konnten wir unser Niveau nicht bis ganz am Ende durchziehen, trotzdem gewannen wir ihn deutlich mit 25:18.

Der zweite 3:0 Sieg ist Tatsache.
Die bisherigen Spiele geben uns viel Selbstvertrauen für die bevorstehenden Partien. Es ist generell mit etwas mehr Gegenwehr zu rechnen, wir sind aber bereit!
MAAAAAAAAACH DRÄÄÄÄI!!!