> Zurück

Wir haben es versucht

Damen 4 04.11.2018

Gester hatten wir unseren zweiten Match in dieser Saison. Unser Gegner war VBC Thun b.

Wir starten schlecht in den ersten Satz, schnell waren wir in Rückstand geraten. Doch wir konnten uns wieder fassen und holten auf. Dabei hatten wir viel Kraft verloren und konnten am Ende den Satz nicht mehr drehen. Wir verloren ihn mit 23:25.

Im zweiten Satz konnten wir trotz starken Angriffen der Gegnerinnen einen kurzen Vorsprung erlangen. VBC Thun b konnten jedoch aufholen. Bei Stand 12:12 machten wir viele Eigenfehler, die starken Angriffe der Gegnerinnen konnten wir nicht mehr gut abnehmen und unsere Angriffe waren schlecht. So konnten Thun auf 18:12 davonziehen. Wir holten auch ihr auf, aber wieder reicht es nicht und wir verloren 21:25.

Der dritte Satz war nur schlecht. Bei uns klappte nichts mehr und die Stimmung sank. Unsere Gegnerinnen jagten uns auf dem Feld herum. Wir kriegten keine guten Abnahmen mehr hin und unsere Angriffe gingen ins Aus oder waren zu schwach. Wir verloren 14:25.

 

Wir haben es versucht, aber auch heute waren unsere Gegnerinnen stärker. Sie nutzen unsere schwache Phase aus.

Ohanna! 0:3 (23:25/21:25/14:25)