> Zurück

Ein Sieg lässt auf sich warten

Damen 2 18.10.2021

Im zweiten Heimspiel liefen wir erstmals diese Saison mit einem fast vollständigen Kader auf. Fest
entschlossen und motiviert einen ersten Sieg zu erkämpfen starteten wir in diesen Match.
Mit Münsingen stand uns ein gut eingespieltes Team gegenüber. Umso wichtiger war es einen guten
Start hinzulegen, was uns auch gelang. Es wurde aktiv geblockt, stark verteidigt und clever gespielt,
sodass wir uns zu Beginn einen Vorsprung erspielen konnten. Doch Münsingen kam gegen Ende Satz
gut ins Spiel, wir wurden inkonsequenter und es schlichen sich mehr Fehler ein. Leider ging der Satz
knapp mit 27:25 an Münsingen.


Den Anschluss an die gute Leistung des 1. Satzes verpassten wir leider im Satz 2. Wir hinkten stetig
hinter her und waren häufig einen Schritt zu spät. Obwohl wir die Kurve ab Mitte Satz wieder
einigermassen kriegten, reichte es wieder knapp nicht zum Satzgewinn, 21:25.


Mit neuer Aufstellung auf dem Platz, in der Hoffnung nochmals durchzustarten, ging es in den 3. Satz.
Doch es sollte nicht sein. Wir hatten Probleme in der Annahme und konnten schlussendlich den
grossen Rückstand nicht mehr aufholen, 15:25.


Trotz der Niederlage nahmen wir auch Gutes aus diesem Spiel und konnten voller Motivation in die
folgende Trainingswoche starten. Wir freuen uns auf das nächste Spiel gegen VC Uettligen!


VBC Münchenbuchsee – VBC Münsingen (25:27, 21:25, 15:25