> Zurück

Glanzleistung in Studen

Damen 3 11.02.2018

Am Samstag, 10. Februar 2018, reisten wir nach Aegerten. Als wir ankamen, begann erst der Match unserer 5. Liga. Nach 3/4 Verpätung hiess auch endlich für uns «Go Buchsi». 

 

1. Satz - geil

Top konzentriert starteten wir den ersten Satz. Die Abnahmen waren präzis, am Netz schlugen wir Punkt für Punkt. Mitte des Satzes stieg der Druck. Wir hatten Mühe den Punkt zu schreiben. Studen drehte mehr und mehr auf. Dank der Serviceserie von Nadja konnten wir dem Druck entfliehen und sicherten uns ein Polster von 6 Punkten. Wir gewannen den ersten Satz mit 25:20

 

2. Satz - geiler

Mit voller Motivation begannen wir den zweiten Satz. Wir knüpften da an, wo wir aufgehört haben. Wir kämpften um jeden Ball. Wir liessen Studen kaum eine Chance denn Punkt direkt zu schreiben. Unser Kampfgeist wurde belohnt, wir entschieden den zweiten Satz mit 25:18 für uns.

 

3. Satz - am geilsten

Die Freude über die zwei gewonnenen Sätze war gross. Der Sieg war zum Greifen nahe. Leider verlief der Satzanfang überhaupt nicht nach unserer Vorstellung. Schnell waren wir 0:7 in Rückstand. Der VBC Studen servierte stark, wodurch unsere Abnahmen alles andere als präzis waren. Dank zwei Wechsel unsererseits konnten wir ein wenig Verschnaufen und uns sammeln. Die Unruhe auf dem Feld nahm ab. Unsere Abnahmen wurden präziser, die Angriffe am Netz wieder druckvoller.

Plötzlich stand es 19:19! Die nächsten Punkte waren hart umkämpft. Es war auseglichen bis 22:22. Ab diesem Zeitpunkt war für uns bewusst, dass wir nun die letzten drei Punkte für uns ergattern müssen. Und siehe da, Angriff Mitte: Punkt, Angriff Aussen: Punkt und noch zu guter Letzt nochmals Angriff Mitte: PUNKT!! Wir gewannen den letzten und alles entscheidenden Satz mit 25:22.

Dieses Spiel war für uns sehr wichtig um unsere Platzierung zu halten/verbessern. Ganz nach unserem Motto «Eini für aui - aui für eini» haben wir uns den Sieg erkämpft!! 

Team!!!!!